16.11 - 18.11

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

opéra . Grand Théâtre
Aufstieg und Fall (c) Pascal Victor
Lieu Grand Théâtre
Langue
En allemand
Durée
3h00 (entracte inclus)
Surtitrage
avec surtitres en français & allemand
Introduction
Introduction à l’opéra par Monsier Stéphane Gilbart une ½ heure avant chaque représentation (FR).

mentions spécifiques

âge recommandé
nudité
sexe

Kurt Weill (1900-1950)

Oper in drei Akten
Libretto von Bertolt Brecht, assistiert von Elisabeth Hauptmann, Caspar Neher & Kurt Weill
Uraufführung am 9. März 1930 im Neuen Theater Leipzig

Mahagonny photo 2

Diese Spielzeit bietet die Gelegenheit gleich zwei Facetten des Schaffens von Kurt Weill, zweifellos einem der bedeutendsten Komponisten des 20 Jahrhunderts, zu entdecken. Den Auftakt macht Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, Weills zweite Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht. Die Oper über eine Stadt, in der Geld, Genuss und Kriminalität regieren, bevor alles in Flammen aufgeht, spiegelt die späte Weimarer Republik wider. Von ihrer Relevanz hat sie angesichts der aktuellen sozialen Verwerfungen allerdings nichts verloren. Dies verdeutlicht Regisseur Ivo van Hove in seiner immer noch brandaktuellen Inszenierung von 2019, die mit Greenscreen und Video arbeitet, um unser Verhältnis zu den sozialen Medien zu befragen. Für die Koproduktion mit dem Festival d’Aix-en-Provence begrüßen die Théâtres de la Ville erneut das Orchestre de Chambre du Luxembourg unter der musikalischen Leitung von Duncan Ward.

Distribution

Musikalische Leitung
Duncan Ward
Inszenierung
Ivo van Hove
Bühnenbild & Licht
Jan Versweyveld
Kostüme
An d'Huys
Video
Tal Yarden
Assistenz Video
Christopher Ash
Dramaturgie
Koen Tachelet
Assistenz der Wiederaufnahme
Frans Willem De Haas
Leokadja Begbick
Maria Riccarda Wesseling
Dreieinigkeitmoses
Zachary Altman
Fatty, der "Prokurist"
James Kryshak
Jimmy Mahoney
Leonardo Capalbo
Sparbüchsenbilly (Bill)
Thomas Oliemans
Jacob Schmidt (Jack O'Brien) /Toby Higgins
Thembi Nkosi
Alaskawolfjoe (Joe)
Marcel Brunner
Jenny Hill
Tineke Van Ingelgem
Sechs Mädchen von Mahagonny
Elisa Soster, Ecem Topcu, Chia Fen Wu, Raphaële Green, Kadi Jürgens, Jessica Stakenburg
Chor
Opera Ballet Vlaanderen
Orchester
Orchestre de Chambre du Luxembourg
Produktion
Festival d’Aix-en-Provence
Koproduktion
Dutch National Opera, Amsterdam; Metropolitan Opera, New York; Opera Ballet Vlaanderen, Anvers/Gand; Les Théâtres de la Ville de Luxembourg
Premiere dieser Produktion am 6. Juli 2019 im
Grand Théâtre de Provence
Vorstellungen in Luxemburg in Zusammenarbeit mit dem
Orchestre de Chambre du Luxembourg

Partager

événement suivant
Subnormal Europe
Subnormal Europe Subnormal Europe