Grand Théâtre - Arrière-scène

Rawums

Ein Ausflug ins Wunderland der Schwerkraft

Von Florschütz & Döhnert Berlin für ganz kleine Kinder von 2-5 Jahren

[de] Fallen ist federleicht.
Fliegen ist schwer.
Träumen ist zerbrechlich wie ein Ei.
Ein Ei kann nicht fliegen,
glaubst du?
Warte mal ab.

Ein Mann, eine Frau und ein Ei träumen vom Fliegen. Sie steigen auf, fallen, steigen und fallen wieder. Wie Federn, wie Regen, wie Sonnenstrahlen, wie alles, was fällt und noch im Fallen vom Flug erzählt.

Dass ein Ei zerbrechlich ist, weiß jedes Kind. Dass in diesem besonderen Ei aber gerade der uralte Traum vom Fliegen ausgebrütet wird, ist der Aufhänger für ein wundervolles kleines Spiel. Während das Ei weiter träumt, spielen die beiden charmanten Clowns mal eben alle Möglichkeiten des Fallens und Fliegens durch. Und weil zwischen Himmel und Erde so manches möglich ist, steigt aus Träumen Poesie auf. Eine gute halbe Stunde Theater für alle Kinder, die zum ersten Mal ins Theater gehen.

Rawums hat 2008 den Ikarus erhalten, die Auszeichnung für herausragende Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche in Berlin.

» Florschütz und Döhnert verweben Bilder und Sprache zu einer unaufgeregten, äußerst ästhetischen Performance, die den Kindern Zeit lässt zum Zuschauen, Zuhören, Mitdenken und Verstehen. Rawums zeigt einmal mehr, dass Theater für Kinder unter drei Jahren eine sinnvolle Ergänzung des Kindertheaterangebots ist, die von der Zielgruppe (und den dazu gehörigen Erwachsenen) mit großem Vergnügen und Interesse angenommen wird. Oberhessische Presse

» Das Spiel ist gewitzt und originell, so dass auch die Eltern als Begleiter der Nachwuchs-Theaterfreunde ihre Freude haben. Kölner Stadtanzeiger

Montag 28. Dezember 2009 um 15:00 Uhr
Montag 28. Dezember 2009 um 17:00 Uhr
Dienstag 29. Dezember 2009 um 15:00 Uhr
Dienstag 29. Dezember 2009 um 17:00 Uhr
Mittwoch 30. Dezember 2009 um 15:00 Uhr
Mittwoch 30. Dezember 2009 um 17:00 Uhr
Dauer 30 Minuten plus 15 Minuten Zeit für die Kinder nach der Vorstellung
Erwachsene 10 € / Kinder 5 €
In deutscher Sprache, wenige Sprachkenntnisse erforderlich

Endregie Werner Hennrich - Spiel, Bild, Klang Michael Döhnert, Melanie Florschütz
Produktion Florschütz & Döhnert - Eine Koproduktion mit Theater o.N./Zinnober und Schaubude Berlin - Gefördert vom Fonds Darstellende Künste e.V. - Danke an Andrea Kilian